Kay Schlatter 3. am Qualiwettkampf, die Kuturiege am Bülicup 2019

 

Kay wird die Schweiz am Junioren Team-Cup vertreten.

 

EPA gewinnt die Teamwertung Silvan Koch wird 3.

 

Noch vor der GV vom Freitag Abend kam die Meldung des Cheftrainers im RLZ, dass Kay Schlatter am Qualiwettkampf in Magglingen dritter wurde. Er darf somit am internationalen Junioren Team-Cup in Berlin für die Schweiz mitkämpfen. Diese Nachricht fügte Peter Waffenschmidt, der Hauptleiter der Kunnstturnerriege gerne an, als er an der GV zur Ehrung von Kay kam. Kay erturnte im 2018 (im ersten Jahr Programm 6) mehrere, tolle Resultate konnte aber an der Ehrung wegen des Aufenthalts in

Magglingen leider nicht teilnehmen.

 

Am Samstag 23. März 2019 waren dann die kleinen Vereinskollegen von Kay am Bülicup im Einsatz. Die EPA Turner schauten auf den Wettkampfplatz, auf dem die erste Abteilung EPA turnte, und sagten: „die schlagen wir!“ Das war eine Kampfansage. Und sie hielten ihr Wort. Dank einem guten Wettkampf siegten sie in der Teamwertung (die vier besten Turner pro Verein zählten zum Team) und gewannen den originellen Bodenbarren als Wanderpreis. Im Einzel holte Silvan Koch an seinem ersten Wettkampf mit dem dritten Rang einen Podestplatz. Seine Vereinskollegen klassierten sich alle unter den ersten

fünfzehn.

 

 

 

Die EP Turner starteten auch gut in die Saison. Sie verteilten aber leider noch ein paar dumme Geschenke, wie wir in Fachsprache sagen ; ) Es gab aber auch sehr viel schönes wie Bonuspunkte durch erschwerte Übungen die gelangen. Es erturnten drei von sechs eine Auszeichnung, zwei waren dahinter und dann war noch Livio. Er wünschte am Morgen per WhatsApp allen viel Glück aus seinen Ferien mit der Familie.

 

So gegen Abend konnten dann unsere vier Programm 1 Turner auf den Wettkampfplatz. Bei ihnen kam

leider aus, dass sie die Barrenübung nicht richtig eingeübt hatten und kamen so zu grossen Abzügen. Aber auch sie zeigten einige Bonuselemente die gelangen und konnten so vereinzelt die Ausgangsnoten etwas anheben. Leider war Noah als bester Wetziker gerade der Erste hinter den Auszeichnungen.

 

Pro Wettkampf waren zwei Betreuer für die Turner im Einsatz und dazu konnte Wetzikon wieder drei

Kampfrichter stellen. Allen einen grossen Dank und viel Erfolg für die weiteren Wettkämpfe.

 

Bericht: Duri Kunz


Download
Rangliste EPA
KM_BC_GesamtranglisteEPA_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.1 KB
Download
Rangliste EP
KM_BC_GesamtranglisteEP_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.0 KB
Download
Rangliste P1
KM_BC_GesamtranglisteP1_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 184.2 KB
Download
Rangliste P2
KM_BC_GesamtranglisteP2_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.6 KB